2006 Weihnachtsschwimmen

Die Adventszeit geht zu Ende, die Weihnachtsschwimmer 2006 sind ermittelt

Alle Jahre wieder wird in der Adventszeit bei der DLRG Ortsgruppe Waiblingen die interne Meisterschaft ausgetragen.
Das sogenannte Weihnachtsschwimmen ist eine sehr beliebte Veranstaltung die in den Wochen vor Weihnachten in 4 verschiedenen schwimm technischen Disziplinen durchgefuehrt wird.

Aus Vereinsmitgliedern und Kursteilnehmern der Ortsgruppe in Waiblingen, sowie den beiden Stuetzpunkten in Hegnach und Neustadt setzt sich die Konkurrenz zusammen.
waren es 2004 schon ueber 160 und 2005 186 Teilnehmer erreichten wir, dieses Jahr rekordverdaechtige Teilnehmerzahl von 205.
 
Die rege Teilnahme und die tollen erbrachten Leistungen hat der Nikolaus am Montag den 18. Dezember auch bei der DLRG noch zu loben gewusstt. In einem vollen Hallenbad Foyer, wo der Nikolaus die Preisverleihung vornahm, waren viele der Teilnehmer erschienen um die Urkunde, vielleicht auch eine Medaille aber auf jeden Fall ein Nikolauspaeckchen ueberreicht zu bekommen.
 
Zuerst waren natuerlich die Juengsten in der Altersklasse A1 bis 8 Jahre an der Reihe.
Von den Worten des Nikolaus schwer beeindruckt erhielten bei den Maedchen eine Medaille fuer die Plätze :
1. Caroline Draudt, 2. Monique Dressler ,3. Rebecca Fasold. (30 Starter)
Die Plazierungen der jungen Herren in dieser Altersklasse,
1. Marc Engl (Hegnach) 2. Yannick Kiechle 3. Enic Genc (25 Starter) wurde von dem lieben Nikolaus mit seinem Goldenen Buch nicht minder gewuerdigt.
 
Bei den Schwimmerinnen von 9 bis 12 Jahren, der Altersklasse A, freuten sich ueber die Plätze:
1. Katharina Berner, 2. Isabel Troff. 3. Karen Lederer (Hegnach), (50 Starter) die dazugehoerigen jungen Herren folgten mit der Plazierung
1. Maximilian Triolo, 2. Simon Waeller (Neustadt), 3. Dennis Petricevic (Neustadt). (40 Starter)
 
In der Altersklasse B, 13-16 Jahren lieferten sich die Damen einen spannenden Wettkampf. 

Gold für Platz 1 erhielt Christina Magg (Hegnach), Silber fuer Platz 2 Sophia Neusser. Auf Platz 3 folgte Silke Probst mit Bronze. (15 Starter)
Bei den Herren wurden die Medaillen wie folgt vergeben,
1. Thomas Wolff (Hegnach), 2. Kai Otto,  3. Timo Rapp (18 Starter)

Bei den weiblichen Teilnehmerinnen der Altersklasse C, 17-21 Jahre, mit 6 Teilnehmerinnen ging der
1. Platz an Saskia Otto vor Sandra Rambow, und Daniela Klein bei der maennnlichen Konkurrenz mit 8 Startern erzielten
Platz 1. Simon Mueller, Platz 2. Johannes Michel, Platz 3. Michael Bayer.
 
Altersklasse C1 22 - 30 Jahre, weiblich: Platz 1. Alexandra Frisch (Hegnach) maenlich: 
Platz  1. Torsten Ray (Hegnach).
 
Altersklasse C2, 31 - 40 Jahre, weiblich
1. Anita Weiß, 2. Sandra Single. maennlich
1. Frank Klein, 2. Phillip Bayer, 3. Jens Koch (4 Starter).
 
Die hoechste startende Altersklasse in diesem Jahr waren die Senioren, 41 bis  50 Jahre, und hier waren es 2 maennliche Teilnehmer; Carsten Bubeck wurde erster vor Thomas Magg.